Privatstunden. Eine erotische Fantasie

Die meisten Menschen denken, dass Lehrer es einfach haben, dass sie um drei Uhr nachmittags Feierabend haben und zwei Monate Urlaub im Sommer. Aber ich muss jeden Abend länger bleiben, weil ich mit Papierkram beschäftigt bin, der vom Schulbezirk gefordert wird. Die einzigen Menschen, die mir Gesellschaft leisten, sind die Hausmeister, die hereinkommen, um den Müll rauszubringen. Aber das hat auch seine Vorteile. Der Hausmeister Dwayne ist unbeschreiblich heiß. Ich kann nicht aufhören, ihm beim Bewegen zuzusehen, kann nicht aufhören, an ihn zu denken, wenn er nicht da ist. Und als er mich um Hilfe mit seinem College-Literatur-Kurs bittet, kann ich nicht nein sagen.

Dies ist eine sexuell eindeutige Kurzgeschichte mit ungefähr 5.400 Wörtern. Sie enthält grafische Sprache und sexuelle Themen. Sie ist für Erwachsene gedacht, die sich für diese Art von sexuellen Inhalten interessieren und deren lokale Gesetzgebung den Verkauf und Genuss solcher Inhalte zulässt.

Auszug:

Es war bereits fünf Uhr. Ich würde Glück haben, wenn ich vor der Schlafenszeit nach Hause käme.

Gerade als ich mich wieder aufsetzte, um mich wieder in der Arbeit zu vergraben, war da ein Klopfen an der Tür.

„Ms. Collins? Haben Sie etwas dagegen, wenn ich reinkomme und etwas saubermache?“

Ich sah hoch und erwartete den alten Mr. Jackson. Stattdessen lehnte sich da ein junger, hübscher Mann mit dunklem Haar, das in großen, dicken Löckchen über seine Stirn fiel, und intensiven grünen Augen an den Türbogen und beobachtete mich. Er trug einen grauen Hausmeister-Overall, aber er hatte das Oberteil ausgezogen und an den Armen um seine Taille festgebunden, wodurch er einige beeindruckende Muskeln in seinen dicken Armen und seine steinharte Brust unter seinem weißen Unterhemd zeigte.

Es Kaufen bie Amazon

Es Kaufen bie Kobo



Comments are closed.

Share this Page

Like our content?  Share it with the world.

Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Linkedin0
DiggDigg0
Tumblr0
Stumbleupon0
Reddit0
Delicious0
E-mail
Blogger0