Janas Entscheidung: Eine erotische Fantasie

Jana trifft Daniel in einer Bar, unwissend, dass ein harmloser Flirt zu einer tiefen mentalen und körperlichen Verbindung führen wird. Daniel ist ihr College-Professor. Jana muss sich entscheiden, ob eine unerlaubte Beziehung mit ihrem Dozenten genug für sie sein wird, oder ob die Geheimhaltung zu viel für sie ist.

Dies ist eine sexuell eindeutige Kurzgeschichte mit ungefähr 5.400 Wörtern. Sie enthält grafische Sprache und sexuelle Themen. Sie ist für Erwachsene gedacht, die sich für diese Art von sexuellen Inhalten interessieren und deren lokale Gesetzgebung den Verkauf und Genuss solcher Inhalte zulässt.

Auszug:

„Es war dunkel! Ist das Ihre Ausrede? Kann ich jetzt gehen, Professor White?“

Jana war stinksauer. Es war nicht so gelaufen, wie sie erwartet hatte. Sie stapfte davon, aber bevor sie den Raum verlassen konnte, stand er auf und hielt ihren Arm fest, zog sie zurück.

„Jana, warte. Bitte.“

Plötzlich waren Sie sich wieder so nah, sie konnte sein Aftershave riechen und sehen, welchen Effekt die schlaflose Nacht auf ihn gehabt hatte. Ohne zu denken legte sie eine Hand auf seine Wange und streichelte zärtlich seine müde Haut; sie fühlte seine Arme um sich und hob ihr Gesicht an, um an seins zu kommen. Sie sollte es nicht tun, aber sie wusste, dass sie es trotzdem tun würde. Ihr Kopf schwebte auf Wolke sieben, als seine Lippen ihre berührten.

Es Kaufen bie Amazon

Es Kaufen bie Barnes & Noble

Es Kaufen bie Kobo

Most titles also available from Smashwords, Apple and Google Play



Comments are closed.

Share this Page

Like our content?  Share it with the world.

Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Linkedin0
DiggDigg0
Tumblr0
Stumbleupon0
Reddit0
Delicious0
E-mail
Blogger0