In der Höhle der Silberlöwinnen: Eine erotische Dreierfantasie

http://www.dreamstime.com/-image18306770

Ein junger Mann zieht in eine neue Wohnung ein und schließt Bekanntschaft mit seinen Nachbarn, zwei älteren Frauen. Sie nehmen ihn unter ihre Fittiche und zeigen ihm das Quartier. Doch als sie ihn zu sich nachhause einladen, entdeckt er schnell, dass sie mehr als Freundschaft im Sinn haben. Der Mann wird von ihnen ins Schlafzimmer gelockt und findet heraus, wie gut ein Dreier mit erfahrenen Frauen sein kann.

Es handelt sich um eine erotische Kurzgeschichte mit einer Länge von ungefähr 5300 Wörtern. Sie enthält vulgäre Ausdrücke und sexuelle Themen. Sie richtet sich nur an Erwachsene, die sich für diese Art von Geschichten interessieren. Sie darf nur in Ländern heruntergeladen werden, in denen ihr Kauf und ihr Konsum nicht gegen das geltende Gesetz verstoßen.

Ausschnitt:

“Scheiße”, meinte Jessica und lachte. “Du schaust so was von kaputt aus.”

“Halt die Klappe”, beschwerte sich Rebecca mit einem Grinsen, als sie sich vom Schwanz wegriss und aufs Bett fallen ließ. Jessica veränderte ihre Position, sodass sie sich über die Schenkel ihrer Freundin beugen konnte, um die erschöpfte Muschi zu lecken. Jason sah eine Chance, um noch mehr Spaß zu haben und stürzte sich auf Jessica und kniete hinter ihr. Sie hob ihren Mund von der Muschi und stöhnte auf, als sie den Schwanz an ihrem Hintern spürte.

“Du scheinst es zu mögen, wenn man mit deinem Arsch spielt”, neckte er sie und drückte seine Erektion auf die runden Backen. “Wie weit bist du bereit zu gehen?” Jessica protestierte nicht, als ihre Arschbacken auseinandergespreizt wurden und sich seine Eichel gegen ihr Arschloch schob. Sie stieß sogar den Hintern gegen ihn, um im grünes Licht zu geben, ein wenig anale Spiele zu genießen. Er drückte ein wenig kraftvoller nach vorn und plötzlich hörte der Widerstand auf und er konnte seine Eichel hineingleiten lassen. Er fuhr fort, zu stoßen, als sich ihm das Loch öffnete, und stöhnte auf, als es sich eng um seine Eichel schloss. Er machte eine Pause, um den Moment zu genießen. Aber es schien, dass Jessica mehr wollte, denn sie drückte gegen ihn, um mehr von dem dicken Kolben in sich aufzunehmen. Das ermunterte Jason, noch mehr zu stoßen und auf einmal war die ganze Länge seines Schwanzes in ihrem engen Arsch begraben. Er schaukelte mit den Hüften, um seinen Körper über die weichen Hinterbacken zu reiben. Das Gefühl, wie ein Schwanz gegen die seidige Innenhaut ihres Arsches arbeite, ließ ihn pochen.

Es Kaufen bie Amazon

Es Kaufen bie Barnes & Noble

Es Kaufen bie Smashwords

Es Kaufen bie Kobo

Audiobook jetzt bei Amazon/Audible/iTunes erhältlich



Leave a Reply

Share this Page

Like our content?  Share it with the world.

Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Linkedin0
DiggDigg0
Tumblr0
Stumbleupon0
Reddit0
Delicious0
E-mail
Blogger0