Geiler Sex im Fahrstuhl: Eine erotische Fantasie

Sexy scene

Jen wohnt in Apartment 16B. Jeden Morgen trifft sie im Fahrstuhl Derek von Apartment 14 C. Sie sind Freunde  – auf eine gewisse Art wenigstens  -aber die Möglichkeit für mehr ist im Fahrstuhl stets präsent. Derek  glaube nicht, dass eine Frau wie Jenny mit einem Typen wie ihn ausgehen will. Aber Jenny hat die Nase willen nicht länger darauf warten, dass Derek den ersten Schritt macht. So nimmt sie das Schicksal in die Hand – im wahrsten Sinne des Wortes.

Dies ist eine ausgesprochen erotische Kurzgeschichte von ungefähr 5500 Wörtern. Sie enthält eine bildreiche Sprache und sexuelle Themen. Sie ist nur für Erwachsene gedacht, die an dieser Art von Geschichten interessiert sind und dabei die Rechtsprechung im Auge haben, dass der Verkauf und der Spaß daran kein örtliches Gesetz verletzen.

Auszug:

Später würde sie seine geschlossenen Augen und sein offensichtliches Desinteresse auf ihre Impulsivität zurückführen. Als sich die Fahrstuhltüren im Erdgeschoss öffneten, drehte sie sich zu ihm um und sah ihn an, wobei sie ihr heftig pochendes Herz ignoriert. Sie bewegte sich mit einer Sicherheit, die sie im Grunde gar nicht besaß, und legte ihre Hand vorn auf seine Jeans. Er riss seine Augen schockiert auf, als sie die Stelle drückte, hinter der sein Schwanz verborgen war.

„Jetzt bist du dran“, sagte sie ruhig. Ohne den Augenkontakt zu verlieren, strich sie sanft über seinen Reißverschluss, bevor sie sich umdrehte und das Gebäude verließ.

Es Kaufen bie Amazon

Es Kaufen bie Barnes & Noble

Es Kaufen bie Kobo

Most titles also available from Smashwords, Apple and Google Play



Leave a Reply

Share this Page

Like our content?  Share it with the world.

Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Linkedin0
DiggDigg0
Tumblr0
Stumbleupon0
Reddit0
Delicious0
E-mail
Blogger0