Der Ballettmeister: Eine erotische Gay Fantasie

http://www.dreamstime.com/-image872205

Ein pensionierter, in Ungnade gefallener Balletttänzer führt eine Ballettschule. Einer seiner 18jährigen Schüler ist in Schwierigkeiten geraten. Alex gibt ihm einen Job als Ballettlehrer, um ihn im Auge zu behalten und von Ärger fern zu halten. Aber wie soll Alex sich selber von Ärger fernhalten, wenn Jaime seine langen Beine täglich vor ihm streckt?

Dies ist eine freizügige erotische Kurzgeschichte von ungefähr 4800 Worten. Sie enthält grafische Sprache und sexuelle Themen. Sie ist nur für Erwachsene, die an dieser Art von Material interessiert sind, in Ländern, in denen ihr Verkauf und Genuss nicht gegen die lokale Gesetzgebung verstößt.

Auszug:

Jaime nickte und sein Blick fokussierte auf den Spiegel, während Alex‘ Augen ganz auf Jaimes Gesicht gerichtet waren. Jaimes rechte Hand fasste nach der von Alex nahe seinem Knöchel, wippte ein wenig mit seiner Hüfte und machte sich bereit, seine linke Ferse zu heben. Er stand auf die Zehen und Alex war überwältigt, so nahe an einem soliden, ätherischen, starken, weidengleichen, wunderschönen Mann zu stehen.

Jaime nahm seine Ferse und dann sein Bein wieder nach unten und Alex bewegte sich etwas weg. Er fühlte sich plötzlich zu nahe und erinnerte sich an das Geflüster von Tratsch und Skandal. Jaime grinste und sprang in ein einfaches Pas-de-chat weg. Er tippelte wie eine Katze über den Boden. „Weißt du eigentlich, dass ich total in dich verknallt war, als ich anfing, hier zu tanzen?“

Alex schaute mürrisch drein und humpelte zurück in ein Büro.

„Und das ging auch nicht weg, als ich über dich gelesen hatte“, rief ihm Jaime hinterher.

Es Kaufen bie Amazon

Es Kaufen bie Barnes & Noble

Es Kaufen bie Kobo

Most titles also available from Smashwords, Apple and Google Play



Leave a Reply

Share this Page

Like our content?  Share it with the world.

Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Linkedin0
DiggDigg0
Tumblr0
Stumbleupon0
Reddit0
Delicious0
E-mail
Blogger0