Das Training des Caleb: Eine erotische, schwule BDSM-Fantasie

training-caleb-german-1400x2100

Thomas ist ein großer, muskulöser Mann, der einem Buchladen arbeitet, weil sein Abschluss in Kinesiologie ihn noch nicht zum Personal-Trainer der Stars hat werden lassen. Zum Glück hat trifft er aufgrund seines Jobs immer mal wieder interessante Leute und er sorgt dafür, dass er Leute beobachten kann. Als ein schüchterner junger Mann in den Laden kommt, versucht dieser, zu verheimlichen, dass er auf der Suche nach Büchern über BDSM ist. Thomas ist gern dazu bereit, ihm zu helfen und ihn in das Thema einzuführen.

Dies ist eine sexuell eindeutige Kurzgeschichte mit ungefähr 5.350 Wörtern. Sie enthält grafische Sprache und sexuelle Themen. Sie ist für Erwachsene gedacht, die sich für diese Art von sexuellen Inhalten interessieren und deren lokale Gesetzgebung den Verkauf und Genuss solcher Inhalte zulässt.

Auszug:

Er war ein wenig kleiner als Thomas (der 1,85m groß war), dünn, mit sandblondem Haar und er hatte einen knackigen, geschmeidigen Körper. Obwohl er eigentlich schon für den Tag Schluss gemacht hatte, tippte Thomas dem Kunden auf die Schulter und fragte, ob er Hilfe dabei benötigte, etwas Bestimmtes zu finden.

„O-oh, ich suche eigentlich nichts Bestimmtes. Ich meine, ich seh mich nur um, so allgemein. Keine bestimmten Bücher.“

Thomas leckte sich fast die Lippen, als er das hinreißende Gesicht des nervösen Süßen sah: braune Augen, schöne Wangen und ein sehr weich aussehender Mund.

Es Kaufen bie Amazon

Es Kaufen bie Barnes & Noble

Es Kaufen bie Kobo

Most titles also available from Smashwords, Apple and Google Play



Comments are closed.

Share this Page

Like our content?  Share it with the world.

Facebook
Twitter
Google+
Pinterest
Linkedin0
DiggDigg0
Tumblr0
Stumbleupon0
Reddit0
Delicious0
E-mail
Blogger0